Grillfest am 1. Mai 2022

Am gestrigen Sonntag konnte endlich wieder das traditionelle Grillfest der TT-Abteilung stattfinden. Von 10 Uhr morgens bis in die Abendstunden hinein, waren dabei zahlreiche helfende Hände im Einsatz. Wie gewohnt hatte man auch dieses Mal mit der bekannten Erbsensuppe, leckerem Grillgut sowie selbstgemachten Kuchen und Salaten verschiedene Möglichkeiten, um satt zu werden. Bei ebenso guter Getränkeversorgung zog es einige Gäste an und in die TSV-Halle, wo man gemeinsam einen schönen Maifeiertag verbrachte. Eine Neuheit in diesem Jahr war, dass die komplette Organisation des Grillwagens von der Fußball-Abteilung übernommen wurde, die sich aushilfsmäßig dazu bereit erklärte. Getreu dem Motto: „Ohne Gäste keine Feste!“, bedankt sich die TT- Abteilung abschließend bei allen die vorbeigeschaut haben sowie allen freiwilligen Helferinnen und Helfern. Besonderer Dank gilt dabei nochmals der Fußball-Abteilung für die tatkräftige Unterstützung!

Jahreshaupt-Versammlung am 13.05.2022 um 19 Uhr in der TSV-Turnhalle

Einladung zur Jahreshauptversammlung am 13.05.2022 um 19 Uhr in der TSV Turnhalle

Folgende Tagesordnungspunkte stehen an:

  • TOP 1: Begrüßung
  • TOP 2: Wahl des Protokollführenden
  • TOP 3: Gedenken an die verstorbenen Mitglieder
  • TOP 4: Bericht des Vorstandes
  • TOP 5: Bericht der Abteilungen
  • TOP 6: Bericht des Kassenwart
  • TOP 7: Bericht der Kassenprüfer
  • TOP 8: Entlastung des Vorstandes
  • TOP 9: Neuwahl eines Kassenprüfer oder Kassenprüferin
  • TOP 10: Grußworte der Gäste
  • TOP 11: Ehrungen der langjährigen Mitglieder
  • TOP 12: Anträge
  • TOP 13: Verschiedenes

Etwaige Anträge sind bis zum 06.05.2022 schriftlich beim Vorstand einzureichen.

Wir würden uns über eine sehr rege Teilnahme außerordentlich freuen.

Für den Vorstand

Jens Fröhlich

  1. Vorsitzender

Erste-Hilfe-Kurs als nächster Schritt in der Trainer-Ausbildung

Die Qualifizierung der Übungsleiter in der Turnabteilung geht voran. Erfreulicherweise haben sich einige Mitglieder bereit erklärt, eine Trainerausbildung zu durchlaufen. Dafür ist auch ein Erste-Hilfe-Kurs erforderlich, der kürzlich in der TSV-Turnhalle vom DRK Kreisverband Odenwaldkreis durchgeführt wurde und an dem auch noch weitere TSV-Mitglieder teilgenommen haben. Beim Erlernen und Auffrischen der wichtigsten Grundregeln von Erste-Hilfe-Maßnahmen hatten die Teilnehmer auch viel Spaß, wie auf dem Gruppenfoto zu sehen ist.
Auch was die Kampfrichterlizenzen betrifft, gibt es positives zu berichten. Die Corona-Pause wurde von Übungsleitern, aktiven Springer*innen und auch Eltern genutzt, um Kampfrichterlizenzen für das neu eingeführte Wertungssystem zu erwerben. Johanna Glenz, Anna Dombrowski, Lara Kritzinger, Moritz Kumpf, Tanja Kumpf und Lilly Kumpf haben die B-Lizenz erworben und dürfen auf Landesebene werten. Tamara Bär und und Jürgen Paul dürfen mit ihrer A-Lizenz auf Bundesebene als Kampfrichter eingesetzt werden.

Spaß-Wettkampf „Klein gegen Groß“

Zum Abschluss der Hallensaison fand am letzten Training vor den Osterferien ein besonderes Leichtathletik Training für die Jahrgänge 2013/14 statt.
Übungsleiter Thorsten Schmidt hat einen kleinen Spaß-Wettkampf organisiert, bei dem die Eltern gegen die Kinder angetreten sind. Durchgeführt wurden verschiedene Wettkämpfe wie Staffellauf, Seil klettern, Ballwurf etc. Dabei konnten die Eltern auch einen Einblick in das Training erhalten.
Diese tolle Aktion war ein voller Erfolg, der allen viel Spaß bereitet hat. Die Eltern haben schon eine Revanche gefordert, so dass eine Fortsetzung sicherlich bald folgen wird…

Erfolgreiche Deutsche Meisterschaften für die Jumping Gums: Vier Deutsche Meistertitel und EM-Quali

Mit insgesamt vier Gold- und drei Bronzemedaillen sind die „Jumping Gums“, die Rope Skipper vom TSV 1875 Höchst, von den Deutschen Meisterschaften zurückgekehrt, die kürzlich im baden-württembergischen Müllheim ausgetragen wurden. Erfolgreiche Deutsche Meisterschaften für die Jumping Gums: Vier Deutsche Meistertitel und EM-Quali weiterlesen

Sportabzeichenverleihung an Kinder/Jugendliche

Trotz der aufgrund der Corona-Pandemie eingeschränkten Trainingsbedingungen im letzten Jahr, ist es der Leichtathletikabteilung des TSV Höchst und Sportabzeichenstützpunktleiter Adam Schleucher gelungen, wieder zahlreiche Kinder und Jugendliche sowie Erwachsene für das Sportabzeichen zu motivieren.

Insgesamt haben 49 Personen im Jahr 2021 die Bedingungen für das Sportabzeichen erfüllt. Darunter 24 Kinder und Jugendliche, die ihre Urkunden und Abzeichen am 2. April im Rahmen des TSV-Kindertheaters in der TSV-Turnhalle überreicht bekamen. Die Ehrung nahm Adam Schleucher vor, der sich schon seit Jahrzehnten um das Sportabzeichen in Höchst kümmert, zusammen mit Jens Fröhlich und Tim Mathes aus dem TSV-Vorstand.

Sportabzeichenverleihung an Kinder/Jugendliche weiterlesen

Rope Skipping: Hessenmeister-titel und Quali für die DM

Nach zwei Jahren Corona-Pause starteten die Rope Skipper des TSV 1875 Höchst endlich wieder bei einem Team-Wettkampf. Ziel der TSV-Springerinnen war es, bei den Hessischen Teammeisterschaften am Samstag in Seeheim die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften im Mai in Hanau zu erreichen.

Der TSV Höchst war mit zwei Mannschaften bei den Landesmeisterschaften vertreten. Das AK 2-Team (16-18 Jahre), das im Jahr 2019 auch schon bei den Junioren-Europameisterschaften am Start war, hatte in der Vorbereitung mit Verletzungsproblemen zu kämpfen, so dass die Stammbesetzung Lea Friedrich, Lilli Hallstein, Lilly Kumpf und Tabea Paul kurzfristig durch Anna Dombrowski ergänzt werden musste. Rope Skipping: Hessenmeister-titel und Quali für die DM weiterlesen

HTTV-Juniorcup mit Höchster Beteiligung

Nach den Mini-Meisterschaften des Odenwaldkreises richtete der TV Erlenbach noch einen HTTV-Juniorcup an gleicher Stelle aus. 9 Spielerinnen und Spieler meldeten sich zu diesem Event und ermittelten ion spannenden und teils hochklassischen Spielen die Sieger. Mit Lukas Harraeus konnte sich ein Spieler des TSV Höchst den Titel schnappen und sich für die konzentrierten Trainings der letzten Monate belohnen. Das tolle Ergebnis wurde aus Sicht des TSV noch weiter verbessert, da sich Lukas im vereinsinternen Finale durchsetzte und somit auch Platz 2 an den TSV ging. Alexander Hofmann krönte seine gute Form, die er vor einer Woche durch den Titel bei den Kreisranglisten errungen hat, diesmal mit Platz 2. Neben Lukas und Alexander spielten auch Julia Beti und Leonard Schmidt. Beide zeigten sehr gute und konzentrierte Leistungen und dürfen mit ihrem Abschneiden mehr als zufrieden sein.

Mini-Meisterschfaten im Odenwaldkreis

Am heutigen Samstag (12.3.2022)  fanden in Bad König die Mini-Meisterschaften des Odenwaldkreises statt. Insgesamt nahmen 8 noch nicht lizenzierte Nachwuchsasse des TSV Höchst teil. Alle unsere Nachwuchsspieler/innen wussten sich in Szene zu setzen und zeigten bei ihrem aller ersten offiziellen Turnier tolle Leistungen. Die Fotos zeigen die Podestplätze von Philipp und Miko in der Altersklasse (AK) 1, Rüas Sieg in der AK 2 der Mädchen, Jannis Silbermedaille in der AK 2 der Jungs, Neles Sieg in der AK 3 und Leanders und Rafaels Platz 2 und 3 in der AK 3 der Jungs. Zwar hat es diesmal noch nicht für einen Podestplatz gereicht, aber auch Jonas Burzynski konnte sein Einzel gewinnen und durfte so einen erfolgreichen Start bei seinem Turnierdebut geben.
Die Jugendabteilung ist einmal mehr sehr stolz auf die gezeigten Leistungen und das sportlich faire Verhalten der TSV Schützlinge und freut sich auf noch viele weitere Turniere mit ihnen.

 

Kreisrangliste Nachwuchs 2022 in Höchst

Am Samstag, dem 05.03.2022 fanden die Kreisranglisten des Tischtennis-Nachwuchs im Odenwaldkreis statt. Nach langer Zeit der Pause, durften wir als Veranstalter das Event ausrichten.
In den Kategorien U11, U13, U15 und U18 wurden sowohl bei den Mädchen als auch bei den Jungen die Sieger ermittelt.
Neben eines reibungslosen Ablaufs durch die Turnierleitung -hier gilt besonderer Dank an Stefan und Dominik Krämer- durfte sich der TSV vor allem über die tollen Leistungen seiner Schützlinge freuen. In allen 5 Kategorien, in denen Spielerinnen und Spieler des TSV an den Start gingen, konnte am Ende auch der Sieg errungen werden.
Mit Leonard Schmidt U11, David Guth U13, Jakob Guth U15 und Alexander Hofmann sowie Julia Beti U18 männlich bzw. weiblich konnten am Ende 5 TSVler zufrieden die goldenen Pokale in Empfang nehmen. Einen weiteren Podestplatz konnte Catalin Patru mit Platz 2 in der Kategorie U15 erringen. Für Nici Propper, Dominik O’Neill, Julius Raitz und Lukas Harreus reichte es diesmal trotz teils guter Leistungen nicht für einen Platz unter den besten drei.
Die Jugendabteilung gratuliert allen Siegerinnen und Siegern zu ihren tollen Leistungen und dankt an dieser Stelle nochmals allen Helfern, Betreuern und Eltern für ihre Unterstützung bei der erfolgreichen Ausrichtung dieses Turniers.

i. Odw.