Tag des Mädchenfußballs



Der Tag des Mädchenfußballs ist seit Jahren ein fester Bestandteil im „Mädchenfußballkalender“. Dieses Jahr darf der TSV Höchst diesen ausrichten.

Eingeladen sind alle Mädchen welche sich für die Sportart Fußball interessieren . An mehreren Stationen wird euch, durch unsere Jugendtrainer, der Fußball näher gebracht. Ein großes Fußballdart wird euch die Möglichkeit bieten, eure Treffsicherheit zu beweisen.

Wir freuen uns auf euch und eure Freundinnen.

Jugendspiele am Wochenende (KW21)


Am Samstag stehen gleich 2 Kinderfestivals beim TSV an. Wir freuen uns schon so sehr darauf euch ALLE begrüßen zu dürfen.

Den Anfang machen unsere F-Mädels mit ihrem Festival, hier zeigen sie zum Ende der Saison noch einmal ihr Können gegen die Mannschaften von der JSG Sandbach/Hainstadt, dem KSV Reichelsheim & der TSG Steinbach.
Los geht´s um 10:30 Uhr.

Um 14 Uhr starten unsere G-Junioren/innen mit ihrem Festival vor heimischer Kulisse. Hier zeigen unsere Jungs und Mädels ihr Können gegen die Teams von der JFV Oberzent, dem KSV Reichelsheim und der JSG Lützelbach. Wir sind gespannt.

Unsere C-Mädels fahren aufgrund der Platzsperrung von „Hainamu“ nach Griesheim um ihr Spiel dort auszutragen. Die Partie gegen die Juniorinnen von der TUS Griesheim beginnt um 14:45 Uhr.


🍀Der TSV Höchst wünscht allen Mannschaften viel Erfolg!🍀


PS: Kurzfristige Änderungen im Spielplan sind jederzeit möglich, schaut gerne
↓ nach.

TSV Höchst (fussball.de)

Spielberichte der TSV Damen & Juniorinnen (KW20)


B-Juniorinnen

Verbandsliga (Süd)

15.05.2024
Spvvg. Oberrad – TSV Höchst

Am Mittwoch waren wir zu Gast beim Tabellen 6. Oberrad.

Ab der 3. Minute liefen wir einem Rückstand hinterher. Der Gegner spielte wesentlich wacher und so bekamen wir in der 8. Minute schon das 2:0 eingeschenkt. In der 16. Mikute konnten wir auf 2:1 verkürzen mussten bis zur 29. Minute aber noch 2 weiter Treffer hinnehmen. Kurz vor der Pause gelang uns jedoch noch ein Ding und so stand es zur Hälfte der Spielzeit 4:2.

Das Spiel wurde auch nach der Pause nicht besser und so bekamen die mitgereisten Fans noch einige Tore zu sehen. Leider vielen die meisten nicht für uns und so ging das Spiel mit 9:4 verloren.

Spvgg. Oberrad – TSV Höchst Ergebnis: B-Juniorinnen Verbandsliga – B-Juniorinnen – 15.05.2024 (fussball.de)

Spielbericht von Daniel


19.05.2024
SVE Erbenheim – TSV Höchst

Am Pfingstsonntag waren wir zu Gast in Wiesbaden-Erbenheim.

Schon in der 2 Minute nutzen die Gastgeber ein durcheinander vor unserem Kasten aus & schoben die Kugel über die Torlinie. Dies beflügelte Erbenheim & so gingen sie mit viel Zuversicht in die nächsten Minuten. In der 5´ glich Martha mit einem gekonnten Schuss aus. Anneke trickste durch ihre Schnelligkeit die Abwehr aus und erhöhte innerhalb von ca. 10 Minuten auf 1:4 (8´, 10´ & 16´). Stark ging es in dieser ersten Halbzeit weiter, immer wieder durchbrachen wir die gegnerische Abwehr. Weitere Tore fielen in der 26´ von Anneke & in der 29´ von Michelle. So ging es für uns mit 1:6 in die Pause.

In der zweiten Halbzeit spielten wir wie zuvor genauso stark weiter. Anneke erhöhte noch einmal auf 1:8 in der 44´ & 51´ Minute. Erbenheim schützte nun immer mehr ihr Tor, so dass es schwerer wurde durch zukommen. Nach einem langen Pass zu Amelie, gelang es ihr das 1:9 zu erzielen. Hannah & Arya nutzten zwischen zeitlich Lücken in der Verteidigung aus um ihre Schüsse auf das Tor zu geben, leider gingen diese immer nur knapp daneben vorbei. Martha erspielte sich zum Schluss aus der Mitte heraus ihre Chance zum letzten Tor in diesem Spiel, so verließen wir Wiesbaden mit 3 Punkten in der Tasche.

Was eine starke Leistung von allen die mit dabei waren & Herzlichen Glückwunsch zu eurem Sieg.

Kader: Maja (Tor), Arya, Fabienne (C), Michelle, Anneke, Hannah, Aylin, Alina, Joy, Celina, Martha, Amelie & Madleen
Trainer: Jenny & Daniel

SV 1921 Erbenheim – TSV Höchst Ergebnis: B-Juniorinnen Verbandsliga – B-Juniorinnen – 19.05.2024 (fussball.de)

Spielbericht von Aylin & Chrisi


Damen I

Gruppenliga

11.05.2024
TSV Höchst – SV Phönix Düdelsheim

Am Samstag (11.05.2024) holten unsere Damen I ein Unterschieden gegen den Tabellenführer aus Düdelsheim!

Schon in der 9. Minute traf Lea zum 1:0. Kurz darauf reagierten die Gäste mit dem Ausgleich zum 1:1. In der 32. Minute gingen die Gäste mit 2:1 in Führung, jedoch glichen wir noch vor der Halbzeit durch Lisa zum 2:2 aus.

10 Minuten nach Beginn der zweiten Halbzeit erzielte Samu das 3:2. In der 66. glichen die Gäste erneut zum 3:3. Trotz einer starken Endphase der Gegner, verteidigten wir gut und hielten das Unentschieden bis zum Ende.

TSV Höchst – SV Phönix Düdelsheim Ergebnis: Frauen Gruppenliga – Frauen – 11.05.2024 (fussball.de)

Spielbericht von Maya K.


18.05.2024
1.FC Mittelbuchen II – TSV Höchst

Letzten Samstag (18.05.2024) verloren unsere Damen I leider mit 3:1 in Mittelbuchen…

Nach einer halben Stunde ging Mittelbuchen mit 1:0 in Führung. Sonst verlief die erste Halbzeit ziemlich auf Augenhöhe, keines der beiden Teams fand richtig ins Spiel…

In der zweiten Halbzeit erhöhten die Gastgeber in der 75. Minute auf 2:0. Nur eine Minute später erzielte Samu den Anschluss zum 2:1. Anschließend nutzten wir unsere Chancen erneut nicht konsequent, unsere Gegner jedoch schon… Praktisch mit dem Schlusspfiff traf der FC zum 3:1, womit wir leider eine Niederlage einstecken mussten. Nichtsdestotrotz blicken wir motiviert dem letzten Saisonspiel nächsten Samstag (25.05.2024), zu Hause gegen den 1.FC Langen, entgegen!

1. FC Mittelbuchen II – TSV Höchst Ergebnis: Frauen Gruppenliga – Frauen – 18.05.2024 (fussball.de)

Spielbericht von Maya K.


Spiel unter der Woche

Am Mittwoch 22.05.2024 stehen gleich 3 Spiele auf dem Plan.

Unsere C-Juniorinnen fahren zu Ihrem Auswärtspiel gegen die Mannschaft vom TSV Pfingstadt. Es beginnt um 19 Uhr.

Um die gleiche Zeit tragen unsere B-Mädels vor heimischer Kulisse das Nachholspiel gegen die Spvvg. Kickers 1916 aus. Wir sind gespannt ob sich unsere B genauso gut schlägt wie im Hinspiel.

20 Uhr starten unsere Damen I in ihr Auswärtsspiel gegen den SV Phönix Düdelsheim. Hier drücken wir die Daumen, daß sie an ihr Hinspiel zu Hause anknüpfen können.


Abend der Vereine am Apfelblütenfest: Rope Skipper werden „Sportler des Jahres“

Die Turnabteilung gestaltete den „Abend der Vereine“ beim Apfelblütenfest mit einigen gelungenen Vorführungen mit.

Premiere hatten die „Turntiger“ mit ihrem Auftritt. Unter der Leitung von Tanja Kumpf erfreuten die jüngsten Kids des Kinderturnens mit ihrem Tanz die Zuschauer.

Premiere für die „Turntiger“

Mit gleich drei Vorführungen konnten die Rope Skipper begeistern. Die Anfängergruppe hatte ebenfalls ihren ersten Auftritt überhaupt und zeigte unter dem Motto „Piraten und Meer“, was sie bereits gelernt haben. Einstudiert wurde der Auftritt mit den Trainern Lilli Hallstein, Moritz Kumpf und Tabea Paul.

Gelungener erster Auftritt der Anfängergruppe

Die Nachwuchsshowgruppe zeigte einen flotten „Wilder Westen-Mix“, der von Lea Friedrich und Lilly Kumpf mit ihren Springerinnen vorbereitet wurde.

Viel Applaus gab es auch für den Auftritt „Wilder Westen“ der Nachwuchsshowgruppe

Höhepunkt des Abends war der Auftritt des Showteams. Die von Trainerin Tamara Bär choreografierte Show zeigte unter dem Motto „Ghostbusters“. auf hohem Niveau alle Facetten der Sportart Rope Skipping.

Die Leistungsgruppe begeisterte mit ihrer „Ghostbusters-Show“

Eine besondere Auszeichnung erhielt die Leistungsgruppe bei der Sportlerehrung der Gemeinde Höchst. Bürgermeister Jens Fröhlich kürte das gesamte Team als „Sportler des Jahres“. Die Auszeichnung erhielten: Lea Friedrich, Leni und Lilli Hallstein, Lilly und Moritz Kumpf, Anna Leib, Tabea Paul, Nina Schwardt und Celine Yilmaz für die Erfolge bei den Weltmeisterschaften letztes Jahr in Colorado.

„Sportler des Jahres 2024“ der Gemeinde Höchst

Jugendspiele am Pfingst-Wochenende (KW20)


Unsere B-Mädels fahren am Sonntag (19.05.24) zu den Juniorinnen vom SV 1912 Erbenheim. Hier startet das Spiel schon um 12 Uhr.

Spvgg. Oberrad – TSV Höchst Ergebnis: B-Juniorinnen Verbandsliga – B-Juniorinnen – 15.05.2024 (fussball.de)


Alle weiteren Junioren & Juniorinnen Teams haben Spielfrei.


🍀Der TSV Höchst wünscht allen Mannschaften viel Erfolg!🍀


PS: Kurzfristige Änderungen im Spielplan sind jederzeit möglich, schaut gerne
↓ nach.

TSV Höchst (fussball.de)

⚽time, Meister & Apfelblütenfest


Vom 10. bis zum 13. Mai 2024 fand das dies Jährige Apfelblütenfest statt.
Die neue Apfelblütenkönigin 2024 ist Chiara I. – sie spielt zur Zeit bei den TSV Damen II.


Unsere Damen II sind in der Saison 2023/24, in Ihrer Liga Meister geworden. Sie stehe in der Tabelle mit 46 Punkten verdient auf dem ersten Platz. Bei 16 Spielen, gab es nur 1 Unentschieden.

🍀Glückwunsch an euch alle, das war eine spitzen Saison. 🍀

v.l.h. Kim, Dana, Naomi, Chiara, Anjali, Tabea, Daniel – v.l.v. Eva, Jil, Tamina, Fenna

Das muss natürlich mit einem geeigneten Shirt richtig groß gefeiert werden 🎉🎉🎉

v.l.h. Klaus, Dana, Naomi, Caro, Tabea, Dilba, Daniel – v.l.v. Eva, Fenna, Jil, Tamina, Kim

Apfelblütenfestumzug …

B-Mädels (v.l. Frank, Maren, Helena, Aylin, Maya, Michelle, Martha, Arya & Daniel)

Fand am Sonntag (12.05.2024) unter dem Motto „Bewegung, Sport und Spiel“ statt.
Hier war natürlich auch der TSV (Abt. Fußball) mit vertreten, sowie einige unserer Jugend-Teams. G-Juniorinnen, G-Junioren, F-Juniorinnen, E-Junioren, C-Junioren und B-Juniorinnen.

G & F-Jugend

Medaillen beim Stadlauf in Beerfelden / 6. Platz bei den Südhessischen Meisterschaften

Ein Teil der TSV-Läufergruppe beim Stadtlauf in Beerfelden

Für die Läuferriege des TSV Höchst stand am 9. Mai der Beerfelder Stadtlauf auf dem Programm. Beim Bambini-Lauf über die Distanz von 400 Metern gingen Yusuf Dogan, Marc Fuchs, Theo Knorr und Benno Zahn an den Start. Sie erreichten alle im Mittelfeld der mehr als 50 Nachwuchsläufer das Ziel, wobei Theo der Schnellste der vier TSV-Starter war.

In der Altersklasse U10 waren 1.000 Meter zu bewältigen. Auch hier umfasste das Teilnehmerfeld fast 50 Kinder. Schnellster Höchster in diesem Lauf war Raphael Schmidt als Achter des Gesamtfeldes. In der starken Altersklasse M8 bedeutete dies mit der Zeit von 3:59,8 Minuten den vierten Platz. 15 Sekunden länger benötigte Viktoria Fuchs, die auch noch unter den 20 besten Finishern war und mit dem dritten Platz in der Altersklasse W8 belohnt wurde. Etwas mehr Rückstand hatte Ilyas Dogan, der mit Rang 10 in der M8 abschloss.

Ein Läufertrio vom TSV behauptete sich in der Spitzengruppe des U12-Laufes mit ebenfalls mehr als 40 Teilnehmern. Leonard Schmidt hatte als Zweiter im Ziel nur 2 Sekunden Rückstand auf den Gesamtsieger und holte sich den Sieg in der M11 mit der Zeit von 3:23,5 Minuten. Ein starkes Rennen lief auch Hannes Zahn, der sich mit nur 5 Sekunden Rückstand den zweiten Platz in der M10 sicherte. Dazwischen reihte sich noch Noelle Bischof als schnellstes Mädchen ein. Mit der Zeit von 3:27,5 Minuten gewann sie ihre Altersklasse W11 deutlich. Im vorderen Drittel beendete auch noch Clemens Thierolf das Rennen und wurde Fünfter der M10 (3:53,9 Min).

Die größten Teilnehmerzahlen gab es im Lauf der U14/U16 mit fast 60 jugendlichen Finishern. In dem Spitzengruppentrio kam Colin Bischof mit nur einer Sekunde Rückstand als Zweiter ins Ziel (3:03,1 Min) und siegte damit in seiner Altersklasse M13. Polina Hordiienko lief im Mittelfeld und positionierte sich in der W14 auf dem fünften Platz (4:04,5 Min).

Im Hauptlauf über 8.000 Meter belegte Markus Weinelt in der M50 in 38:23,2 Minuten den vierten Platz. Svenja Hartmann gewann die Altersklasse W20 in 47:43,0 Minuten.

Am darauffolgenden Wochenende (12. Mai) maß sich Noelle Bischof mit den besten südhessischen Leichtathleten bei den Einzelmeisterschaften in Darmstadt. Ihre beste Platzierung schaffte sie in ihrer Paradedisziplin, dem 800m-Lauf. Bei heißen Temperaturen belegte sie mit der Zeit von 3:00,00 Minuten den sechsten Platz unter den 20 Teilnehmerinnen der W11. Ein Medaillenrang war in Reichweite, da zwischen Platz 3 und 6 nur eine Sekunde Unterschied war. Noch größer war die Konkurrenz in den anderen Disziplinen, wo mehr als 30 Teilnehmerinnen antraten. Im 50m-Lauf schaffte es Noelle mit der Zeit von 8,06 Sekunden in den Zwischenlauf, den sie als 10. (8,11 sec) beendete. Den Endlauf verpasste sie damit nur knapp. Auch im Weitsprung fehlte als 11. mit 3,68 m nicht viel für den Endkampf. Ein Fehlversuch im Hochsprung bei 1,06 m verhinderte ein besseres Ergebnis als der 13. Platz, da bis Platz 7 alle Teilnehmerinnen – so wie Noelle – die gleiche Höhe von 1,12 m übersprangen.

Jungen 15 spielen sehr erfolgreiche Saison 23/24

Unsere beste Mannschaft der vergangenen Saison war mit Abstand die Truppe der Jungen 15 mit Leonard Schmidt, Leander Olt, Philipp Jochim, Raphael Schmidt, Jannis Olt und Miko Müller. Zuletzt sicherten sie sich erneut den Kreisliga-Meistertitel, diesmal für die Rückrundensaison und mit einer perfekten Bilanz von sechs Siegen aus sechs Spielen. Schon in der Vorrunde – nach der die Tabelle zurückgesetzt wurde – hatten sich die Jungs aus zwölf Partien elf Siege und ein Unentschieden erkämpft und wurden damit natürlich auch Meister. Dabei war Leonard Schmidt in der Kreisliga von niemandem zu besiegen (27:0 Einzelspiele). Ein ganzes Wettkampfjahr ohne Verbandsspiel-Niederlage zu absolvieren, ist eine herausragende Leistung, die nur mit Teamgeist, Spaß am Spiel, guten Trainingsleistungen, Disziplin und Siegeswillen zu erreichen ist. Darüber hinaus wurden unsere Nachwuchs-Asse auch noch Kreispokalsieger und Vize-Bezirkspokalsieger. Hinzu kommt noch, dass die Hälfte des Teams eigentlich noch in (teilweise deutlich) jüngeren Altersklassen startberechtigt wäre. Daher ist die TT-Abteilung sehr stolz auf eure Erfolge, gratuliert euch dazu nochmals ganz herzlich, freut sich mit euch und hofft, dass ihr noch sehr lange Freude an unserem Sport habt! Macht weiter so Jungs!

h. v. l. n .r. : Miko Müller, Philipp Jochim, Jannis Olt, Leander Olt und Leonard Schmidt sowie Raphael Schmidt (liegend) freuen sich über ihre Saisonleistungen 2023/24

 

Spielberichte von den TSV Juniorinnen & Junioren (KW19)


G-Juniorinnen

Kinderfestival

Erfolgreiche Teilnahme am Kinderfestival in Beerfelden. Alle hatten ersichtlich Spaß & konnten wieder ihr Können bei den anderen Mannschaften unter beweis stellen.


F-Juniorinnen

Kinderfestival

Auch unsere F-Mädels haben sich erfolgreich bei dem Kinderfestival in Michelstadt präsentiert. Wir sind gespannt wie es bei euch allen weiter geht.


C-Juniorinnen

A-Liga (Region)

SV 07 Bischofsheim – TSV Höchst 1:4 (0:3)

Zum dritten Sieg in Folge kam die C-Juniorinnen im Auswärtsspiel in Bischofsheim. In der erste Halbzeit war man dem Gegner klar überlegen und konnte durch die Tore von Johanna 2 mal so wie Irem mit einem beruhigenden 3:0 in die Halbzeit gehen.

In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel etwas ausgeglichener und Bischofsheim konnte auf 1:3 verkürzen. 5 Minuten vor Schluss stellte Johanna den alten Abstand wieder her.

SV 07 Bischofsheim – TSV Höchst Ergebnis: C-Juniorinnen A-Liga (Region) – C-Juniorinnen – 11.05.2024 (fussball.de)

Spielbericht von Markus


B-Juniorinnen

Verbandsliga (Süd)

Erfolgreiche Auswärtsfahrt

Am Mittwoch (08.05.24)) spielten unsere B-Juniorinnen in Frankfurt bei der SpVgg. Kickers Frankfurt.

Das Spiel begann aufgrund der Platzverhältnisse 15 Minuten später. Die erste Halbzeit konnten wir unser Spiel schwer entfalten. Trotzdem gelang uns in der 15‘ Minute, dank einer schöner Einzelaktion der erste Treffer. In Minute 30‘ erzielte wir nach einer Flanke von der Grundlinie das 0:2 für uns. Mit diesem Ergebnis gingen wir auch in die Pause.

In der zweiten Halbzeit gelang uns, durch ein Schuss ins lange Eck schnell der 3. Treffer (42‘). Jetzt hatten wir das Spiel im Griff. Aus einer Vielzahl an Chancen trafen wir in Minute 46‘, 66‘ und 70‘ erneut. Der Ball lief in unseren Reihen kontrolliert und wir spielten bis zu Schluss konzentriert auf das Gegnerische Tor. Verdient 3 Punkte geholt.

Das nächste Spiel ist am 15.05 in Oberrad.

Spvgg. Kickers 1916 – TSV Höchst Ergebnis: B-Juniorinnen Verbandsliga – B-Juniorinnen – 08.05.2024 (fussball.de)

Spielbericht von Daniel


Spielergebnisse der Junioren


G-Junioren Kinderfestival


E-Junioren 1.Kreisklasse/Kreisklasse

Das Spiel der E1 gegen die JSG Hainstadt/Sandbach II gewannen sie mit 3:7. Glückwunsch Jungs.
Die Tore schossen Emir (3x) & Jesse (3x), der letzte Torschütze ist nicht aufgeführt, schade.

JSG Hainstadt/Sandbach II – TSV Höchst I Ergebnis: E-Junioren 1.Kreisklasse – E-Junioren – 11.05.2024 (fussball.de)


E-Junioren II

In Hainstadt war unsere E2 zu einem Freundschaftsspiel, sie spielten gegen die JSG Hainstadt/Sandbach III. mit 6:2 ging das Spiel aus, beide Tore schoss Mert.

JSG Hainstadt/Sandbach III – TSV Höchst II Ergebnis: E-Junioren Kreis-FS – E-Junioren – 11.05.2024 (fussball.de)


C-Junioren 1.Kreisklasse/Kreisklasse

Unsere C-Jungs waren am Samstag zu Gast bei der JSG Mosbach/Radheim, Bei dem 2. Platzierten wollten sich unsere Jungs natürlich Punkte holen. Trotz der beiden Toren von Phillip in der 39 & 45 Minute, mussten sich unsere Jungs mit 7:2 geschlagen geben. Schade!

JSG Mosbach/Radheim – TSV Höchst Ergebnis: C-Junioren 1.Kreisklasse – C-Junioren – 11.05.2024 (fussball.de)


Nächstes Spiel in KW20

Unsere B-Mädels fahren am Mittwoch (15.05) nach Oberrad. Sie haben dort ihr Spiel um 18:30Uhr, wir drücken euch die Damen & hoffen das ihr an die Spielweise von letzter Woche anknüpfen könnt.

Leichtathletik-Sportfest

Alljährlich im Sommer führte die Abteilung Leichtathletik ein (vereinsinternes) Sportfest auf dem Sportgelände bei der Ernst-Göbel-Schule durch, bei dem alle Schülerinnen und Schüler ihren Eltern, Geschwistern und Freunden ihre sportlichen Leistungen zeigen können. Vor allem den jüngsten Aktiven und Neulingen bietet es eine gute Gelegenheit, erste Wettkampferfahrung zu sammeln. Leichtathletik-Sportfest weiterlesen

i. Odw.