Vordere Platzierungen bei den Bezirks-Einzelmeisterschaften

Am Wochenende des 31.10/01.11.2015 fanden die Bezirkseinzelmeisterschaften der Schülerinnen und Schüler sowie der Jugend in Langen-Brombach statt. Insgesamt waren 5 Spieler/innen des TSV Höchst qualifiziert.

2015_TT_BEM_Schuelerinnen_B_001.jpg
Gamze Hasan (links) erreichte Platz 2 bei den Bezirkseinzelmeisterschaften der Schülerinnen B (Foto: Robin Back)

Die beiden Schülerinnen Gamze Hasan und Dilber Polat wurden in der Konkurrenz der B-Schülerin gemeinsam Bezirksmeisterinnen im Doppel! Dilber konnte im Einzel ihre Gruppe überlegen gewinnen, schied dann aber etwas unglücklich im Achtelfinale aus. Gamze kämpfte sich bis in Finale und musste sich dort nach einem spannenden Spiel im 5. Satz geschlagen geben. Besonders bitter, Gamze führte im 5. Satz schon mit 7:1, dann riss der Faden und sie verlor das Spiel noch knapp mit 10:12. Gamze hat sich für die HEM der B-Schülerinnen im Dezember qualifiziert. Dilber hat die Qualifikation leider knapp verpasst.

Bei der weiblichen Jugend war Annika Wölfelschneider am Start. Annika konnte sich mit einer guten Leistung für die K.O. –Runde qualifizieren. Hier musste sie sich dann aber gegen die starke Gegnerin aus Bürstadt geschlagen geben. Im Doppel erreichte sie mit ihrer Partnerin Alina Krämer (Langen-Brombach) einen hervorragenden 3. Platz.

Am Sonntag waren dann Dilber Polat, Gamze Hasan und Eileen Weinelt bei den A-Schülerinnen im Einsatz. Eileen zeigte im stark besetzten Feld gute Leistungen, kam aber leider als Gruppendritte nicht in die Endrunde. Dilber und Gamze wieder mit sehr guten Leistungen, kämpften sich beide in die K.O.Runde. Dilber konnte dann das erste Spiel gewinnen und musste im Achtelfinale dann die Überlegenheit der Gegnerin anerkennen. Gamze zeigte auch hier wieder eine super Leistung, konnte sich sogar mit 3:0 gegen ihre Endspielgegnerin vom Vortag klar durchsetzen und musste sich dann allerdings im Halbfinale gegen die spätere Siegerin geschlagen geben. Sie erreichte einen hervorragenden 3. Platz und hat sich auch in dieser Konkurrenz für die Hessischen Einzelmeisterschaften im Dezember qualifiziert.

Text u. Bild: Robin Back
TT-Pressewart

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.